Private Pflegeversicherung Aschaffenburg: individuell und passend für Sie!

Private Pflegeversicherung Aschaffenburg: individuell und passend für Sie!

2018 gab es in der gesetzlichen Pflegeversicherung rund 3,7 Millionen Leistungsempfänger. Mit der steigenden Lebenserwartung erhöht sich auch die Zahl der Menschen, die gepflegt werden müssen. Nach aktuellen Studien ist heute jede achte Frau mehr als 10 Jahre pflegebedürftig. Bei den Männern trifft dieses Schicksal immerhin jeden Zehnten. Hierfür gibt zwei verschiedene Absicherungsarten.

eine Geschichte zum Thema Pflege

Pflegetagegeldversicherung

Das Pflegetagegeld ist im Gegensatz zur Pflegerente eine Risikoabsicherung ohne Ansammlung eines Guthabens. Der Versicherungsbeitrag ist deshalb im Vergleich zur Pflegerente günstiger. In dieser Form der Absicherung wird ein Tagegeld gewählt, das im Leistungsfall ausbezahlt wird. Der Versicherte kann nach der Auszahlung frei darüber verfügen. Die meisten Anbieter lassen vom Kunden einen Pflegetagegeldsatz für Pflegegrad 5 festsetzen und haben dann hinterlegte prozentuale Abstufungen für die übrigen Pflegegrade.

Es gibt allerdings auch Versicherer, die die jeweiligen Absicherungshöhen frei wählbar gestalten. So ist der Kunde nicht an einen festen Prozentsatz gebunden, sondern kann die Höhe des Pflegetagegeldes je nach Pflegegrad und abhängig von der Art der Pflege (ambulant/stationär) selbst festsetzen. Viele gute Versicherer bieten neben der Zahlung des Tagegeldes weitere wichtige Vorteile, wie z.B.

  • Beitragsbefreiung im Leistungsfall
  • Verzicht auf Wartezeiten (leistungsfreier Zeitraum zu Beginn des Vertrages)
  • Einmalzahlung im Leistungsfall
  • Umfangreiche Dynamiken, sowohl in der Zeit vor, als auch im Zeitraum des Leistungsbezuges
  • Pflege-Bahr staatlich gefördert mit einer Wartezeit von bis zu 5 Jahren
Pflegerentenversicherung bei Hock & Seus Finanz- und Versicherungsmakler in Aschaffenburg

Pflegerentenversicherung

Eine Pflegerente mit regelmäßigen Beitragszahlungen und / oder Zahlung eines Einmalbeitrages bietet eine gute Möglichkeit, sich gegen die finanziellen Folgen einer Pflegebedürftigkeit abzusichern. Je nach Bedarf zahlen Sie einen bestimmten Beitrag in die Versicherung ein. Die Leistungszahlung im Pflegefall erfolgt dann abhängig vom Pflegegrad in den Sie eingestuft wurden und der Höhe der vereinbarten Pflegerente. Für die Auszahlung der Leistungen spielt es keine Rolle, ob Sie zu Hause oder in einer stationären Pflegeeinrichtung versorgt werden.

Eine Besonderheit der Pflegerentenversicherung ist, dass die Beiträge über Jahrzehnte garantiert sind und die erwirtschafteten Überschüsse zurück in Ihren Vertrag fließen. Die vereinbarten Leistungen Ihres Vertrages erhöhen sich also stetig, ohne dass Sie hierfür etwas tun müssen. Deshalb lohnt es sich, gerade auch in jungen Jahren, eine Absicherung mit einer geringeren Leistungshöhe und einem vergleichsweise niedrigen Beitrag abzuschließen. Je früher der Vertrag abgeschlossen wurde, desto länger können auch die Überschüsse einfließen. Im Gegensatz zu anderen Absicherungsformen bietet die Pflegerente zusätzlich den Vorteil, dass eine Teilauszahlung aus dem Guthaben erfolgen kann. Die versicherten Leistungen reduzieren sich dementsprechend.

persönliche Beratung zu Versicherung bei Hock & Seus Finanz- und Versicherungsmakler in Aschaffenburg
supervisor_account

Persönliche Beratung

Sie kennen sich in diesem Bereich noch zu wenig aus und / oder haben weitere Fragen rund um das Thema? Kontaktieren Sie uns direkt. Wir beraten Sie gerne zeitnah und kompetent.

Wir bieten Ihnen Informationen bis ins letzte Detail

Sie möchten detailliertere Informationen über diese Versicherungssparte oder fragen sich was alles abgedeckt werden kann? Dann finden Sie hier weitere Informationen.