Gold oder Silber sicher kaufen

Gold oder Silber sicher kaufen

Warum Edelmetalle? Ist Gold das bessere Geld? In den letzten Jahrzehnten hat neben Kapitalanlagen die Anlage in Edelmetalle zunehmend an Bedeutung gewonnen. Von Investoren sowie Zentralbanken werden sie wieder stark nachgefragt. Doch warum ist das so? Wieso sollte man vor allem in Gold oder Silber anlegen?

Gold als stabile Alternative zum Sparbuch

Viele Anleger suchen zum Sparbuch eine Alternative

Die Turbulenzen an den Kapitalmärkten und in der Politik, die aus dem Ruder laufenden Staatsfinanzen sowie die geldmengeninduzierte Inflation der Notenbanken sorgen dafür, dass viele Anleger das Vertrauen in das Papierwährungssystem verlieren. Durch künstlich niedrige Zinsen konnte sich die Welt historisch hoch verschulden, wodurch die Weltwirtschaft verzerrt wurde, Strukturen entstehen die unter normalen Marktbedingungen nicht vorhanden sind.

Allein die Geldmenge M3 stieg im EU Raum seit 2000 von 4.859,2 Mrd € auf 14.521,7 Mrd €. Das entspricht fast 300 %! Eine Inflation ist unvermeidbar. Der Anleger sucht in solchen Zeiten eine andere, sicherere und alternative Anlageform: Gold als unpolitisches Geld. Seit rund 5000 Jahren gilt vor allem Gold als sicheres Tauschmittel und somit als Geld.

Doch warum gilt Gold als so sicher?

  • Gold ist selten
  • Gold ist nicht beliebig vermehrbar
  • Gold ist eine Sachwertanlage
  • Gold ist wertbeständig
  • Schutz vor Inflation
  • Gold wird weltweit akzeptiert
Gold ist das stabile Kaufmittel seit Jahrhunderten

Exkurs: Das ewig stabile Kaufmittel Gold

Zwar spielen Gold und Silber im heutigen Weltwährungssystem offiziell keine Rolle mehr, doch kann Gold nachweislich auf eine stabilere Kaufkraft zurückblicken als Euro, Dollar und Co. - und das seit weit über 2.000 Jahren. Konnte man zu Zeiten von Nebukadnezar II. (600 v. Christus) mit einer Unze Gold der Überlieferung nach 350 Laib Brot kaufen, so ist dieses Verhältnis bis heute nahezu gleich geblieben - bei einem Preis pro Unze von 1.300 € erhält man bei einem Brotpreis von 3,50 € immer noch rund 370 Laib Brot. Wie viele Währungen haben die Menschen seitdem kommen und wieder gehen sehen und wie häufig war dies mit hohen Vermögensverlusten verbunden?

zum Vergrößern Bild anklicken

Goldsparplan oder Aktiensparplan

Schauen wir uns doch mal die Vergangenheit an. War nun der Goldmarkt oder der Aktienmarkt das bessere Investment in den letzten 30 Jahren? Der Grafik ist zu entnehmen, dass ein monatlicher Sparplan von 100,00 € in den amerikanischen S&P500 eine Rendite vor Kosten und Steuern von 8,27 % pro Jahr erzielt hätte. Ein Goldsparplan kann sich im gleichen Zeitraum vor Kosten und nach Steuer (nach einer Haltedauer von 2 Jahren ist der Ertrag steuerfrei) mit 7,09 % sehen lassen. Der Eurostoxx50 liegt abgeschlagen bei 3,15 %. Es gibt immer wieder Phasen bei denen entweder ein Goldsparplan aber auch ein Aktiensparplan das Rennen gewinnt.

FAZIT: Der Mix macht es. Wenn der Sparplan über 100,00 € jeweils zu 50 % mit Gold und Aktien bespart worden wäre, dann hätte der Anleger eine Rendite von 7,71 % vor Kosten und Steuern erzielt. Die Schwankungsbreite (Volatilität) hätte um 18 % reduziert werden können.

Gold, Silber und Platin sind sichere Anlageformen

Gold oder Silber

Aber auch wenn Gold eine so sichere Anlageform ist, sollte man zusätzlich noch auf andere Anlageformen Wert legen. Neben Gold gibt es auch noch weitere Edelmetalle, wie beispielsweise Silber oder Platin, die ebenso aufgrund ihrer Knappheit begehrt sind. Sofern Sie also einen Teil Ihres Vermögens in Edelmetalle anlegen möchten, sollten Sie immer physische Edelmetalle bevorzugen und diese zu Hause aufbewahren. Das ist die sicherste Anlageform.

Eine Versicherung gegen Diebstahl oder Feuer gibt es über die Hausratversicherung. Bei guten Anbietern kann das bedingungsgemäß bis zur Versicherungssumme in Verbindung mit einem handelsüblichen Tresor abgesichert werden. Das Risiko der Wertschwankung kann bei keiner Anlageform gleich null sein! Bedenken Sie, dass bei Gold oder Silber der Focus lediglich eine Währungskrise oder eine Absicherung gegen eine hohe Inflation darstellen sollte. Zinsen dürfen nicht erwartet werden und auch der Preis der Edelmetalle unterliegt Schwankungen!

Für viele Goldanleger gilt von vornherein: „Gold verkauft man nicht – Gold wird an seine Kinder vererbt!“

Wieso Edelmetalle über Hock & Seus beziehen?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, vor allem sicher und preiswert Gold oder andere Edelmetalle in Barren oder Münzen zu erwerben. Durch unsere jahrelange Erfahrung erhalten Sie stets fachkompetente Beratung. Wir würden uns sehr freuen, Sie als neuen Kunden bei uns begrüßen zu dürfen!

Tipp: Nach einer Haltedauer der Edelmetalle von 12 Monate ist der Wertzuwachs steuerfrei.

persönliche Beratung zu Versicherung bei Hock & Seus Finanz- und Versicherungsmakler in Aschaffenburg
supervisor_account

Persönliche Beratung

Sie kennen sich in diesem Bereich noch zu wenig aus und / oder haben weitere Fragen rund um das Thema? Kontaktieren Sie uns direkt. Wir beraten Sie gerne zeitnah und kompetent.

Wir bieten Ihnen Informationen bis ins letzte Detail

Sie möchten sich intensiv mit dem Thema Gold und Silber bzw. Edelmetalle als Anlageform befassen. Dann finden Sie hier weitere Informationen bei unseren Partnern.